Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schokobon-Torte

Zutaten
 
175 g  Mehl 
75 g  Butter 
225 g  Zucker 
1   Eigelb 
3    Eier  
3 EL   kaltes Wasser 
2 Pck.  Vanillezucker 
2 EL  Speisestärke 
1 TL  Backpulver 
300 g  Süßigkeiten Schokobons 
500 g  Magerquark 
500 g  Mascarpone 
1 Glas  Sauerkirschen oder 1 Dose Pfirsich in Stücken oder andere Früchte nach Wahl
4 EL  Marmelade, Kirsch- oder Pfirsich-/Frucht-Marmelade 
400 g  Schlagsahne 

Zubereitung
Für den Mürbeteig 125 g Mehl, 75 g Butter, 50 g Zucker und 1 Eigelb verkneten und ca. 15 Minuten kaltstellen.

Backofen auf 150° C Umluft vorheizen.

Für den Biskuitboden 3 Eier trennen. Das Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. 75 Gramm Zucker, 1 Vanillezucker und die Eigelbe unterrühren. 50 Gramm Mehl, 2 EL Speisestärke und 1 TL Backpulver mischen und unterziehen. Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten, Masse hineingeben und 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Mürbeteig aus dem Kühlschrank eindrücken. 12 Minuten bei 175°C backen.

Die Früchte abtropfen lassen. Schokobons hacken (10 - 15 Bons für die Deko aufbewahren) und mit Quark, Mascarpone, 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker verrühren.

Früchte unterheben. Den ausgekühlten Mürbeteigboden mit Marmelade bestreichen (am besten ohne Tortenring). Tortenring wieder drumsetzen. Den Biskuitboden waagerecht durchschneiden und eine Hälfte auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbeteigboden legen.

Die Creme auf den Biskuitboden geben. Die 2. Hälfte des Biskuitbodens drauflegen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (oder auch über Nacht).

Sahne steif schlagen, Tortenring abnehmen und mit der geschlagenen Sahne einstreichen. Mit Schokobons oder nach Herzenslust verzieren.

Tipp:
Wenn es schnell gehen soll, kann man auch gekaufte Böden verwenden. Dabei spart man natürlich viel Zeit. Aber selbst gemacht schmeckt es immer am besten!

1 Kommentar:

  1. Geniales Rezept! Das muss ich einfach nachmachen!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen